lebendige Hoffnung

Wiedergeboren zu einer lebendigen Hoffnung

 
1.Petrus 1:3-4
„Gelobt sei der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns aufgrund seiner großen Barmherzigkeit wiedergeboren hat zu einer lebendigen Hoffnung durch die Auferstehung Jesu Christi aus den Toten, zu einem unvergänglichen und unbefleckten und unverwelklichen Erbe, das im Himmel aufbewahrt wird für uns…“
Was für eine wunderbare Schriftstelle! Wir haben eine lebendige Hoffnung!
 
Unser Glaube reicht weiter, als dieses irdische Leben. Wir glauben, dass dieser Gott unser Gott ist für immer und ewig; Er führt uns über den Tod hinaus!“ (Ps.48:15).
 

Das bedeutet, dass wir all´ unsere Lieben, die in Christus gestorben sind, eines Tages wiedersehen werden. Der Tod ist für uns kein Abschied für immer.

Das bedeutet aber auch, dass unsere Lebensplanung über den körperlichen Tod hinaus reichen muss. Es ist schon eine Genugtuung, zu wissen, dass wir in nichts zu kurz kommen. Auch wenn wir noch nicht alles ausgekostet haben, was dieses Leben so zu bieten hat. Wenn wir so leben, wie es Gott gefällt, wartet ein unverwelkliches Erbe, ein großer Lohn im Himmel auf uns.

Also, lebe jetzt – und zwar auf Seine Weise!
 
In diesem Sinne liebe Grüße im November
 

Archiv 11-2009 wugffo.de